Bilderbuch-Tagung an der Universität Bremen

2016. Am 6. und 14. Februar 2017 findet an der Universität Bremen eine Tagung des Bremer Instituts für Bilderbuchforschung statt, die das Bilderbuch aus sowohl fachdidaktischer als auch fachwissenschaftlicher Perspektive in den Blick nimmt. Weitere Informationen wie das Tagungsprogramm und Abstracts zu den Vorträgen finden sich auf der Internetseite des Bilderbuchinstituts.

"Harry-Potter-Bände gleichen einem Computerspiel"

2016. Über Jugendbücher, über zeitlose Klassiker wie die Romane Karl Mays und den spürbaren Einfluss einer sich wandelnden Medienwelt auf die Kinder- und Jugendliteratur, hat mich Felix Filke in der Nordsee-Zeitung interviewt. Hier kann das Interview nachgelesen werden.

Kinderfilm-Boom

2016. In der Bild am Sonntag hat Konrad Göke über den "Boom des Kinderfilms" geschrieben – und u. a. mich als Experten dazu befragt. Der Artikel über Bibi, Tina und Co. kann hier nachgelesen werden.

"Michael Ende Intermedial" erschienen

2016. Der Sammelband Michael Ende Intermedial: Von Lokomotivführern, Glücksdrachen und dem (phantastischen) Spiel mit Mediengrenzen ist nun erschienen. Beiträgerinnen und Beiträger wie u. a. Heidi Lexe, Andreas Seidler und Jean-Pierre Palmier untersuchen Adaptionen und intermediale Aspekte von Endes Werken im Film, Theater, Hörspiel und Computerspiel. Zudem erstmals veröffentlicht: ein Interview mit Ende über den Wunschpunsch im Figurentheater. Weitere Informationen auf der Internetseite der Reihe.